offizielle Künstlerseite Martin Weber

kit592klein
Feinsinnige Menschen -aller Kulturen und Professionen -erahnten den zeitlosen Ursprung des Seins -in musikalischen Naturgesetzen.

Hallo liebe Freunde Fan´s und…

erstmal Danke für die vielen emails der letzten Monate – ich war ein bisserl überrascht wie oft noch an mich denkt – immerhin bin ich derzeit solistich ein wenig kürzer getreten.

25 Jahre on Tour auf der Bühne – eigentlich sogar mehr – machen mich stolz in vielen Ländern musiziert und geträllert oder moderiert zu haben. Klar nicht alles war immer TOP – aber Gott sei gedankt – habt Ihr mir meine Ausrutschter immer verziehen. :)

DOCH NUN IST  die 25 JAHRE TOUR angesagt – mit vielen neuen Kollegen werde ich die
österreichischen und deutschen Bühnenbretter wieder besuchen.

***

Musik stand bei Martin Weber schon in seinen Kindertagen ganz oben. Ob mit seiner Mutter zu Hause oder bei den Wiltener Sängerknaben. Seinen ersten Erfolge  feierte er schon als Kinderstar- im Studio von MCA Records Tirol entstand die erste Single, bei der niemand geringerer als Ralph Siegl seine Finger im Spiel hatte  – damals noch unter dem Pseydonym Martin WEAVER. – jetzt eine gefragte Rarität.

Nach einem Auftritt im ORF Wien wurde MCP Chef Jöchler aufmerksam, und es entstand die Produktion Herrgott i hab Di doch gsehn eigentlich als Produktion für den Grand Prix der Volksmusik. In die Show kam der Titel leider nie, aber
er erhielt den Publikumspreis “Goldene Tulpe” aus Belgien.

Seine Musikprojekte wie der Sommerhit 2010// Gott schuf die Welt in 7 Tagen oder Ciao Ciao Amore, aber auch die Veröffentlichung einer CD mit dem Orig. Anningerblech, brachten den Musiker u.a. mit VM Records/MCP Records Tirol als auch mit Hizz Records Graz erfolgreich in die Airplays und Chartwertungen.FBVisitkarte 2016

Weber Martin mit seiner Band wurde u.a. von Universal Music Austria für den Titel ( Juckate Fuasssohln ein Apres Chic Spaßtitel) unter Vertrag genommen und schaffte damit den Sprung in die Ö3 Charts bis auf Platz 3 !!

www.facebook.com/derwebermartin